Weihnachtswünsche: Geschenke werden häufiger über einen Kredit finanziert - Weihnachten-total.de

In nur gut einem Monat ist es wieder soweit: Das Fest der Liebe steht an, Weihnachten! Zahlreiche Bundesbürger und vor allem die Kleinen freuen sich auf möglichst viele Geschenke, die der Weihnachtsmann, der Partner, Freunde oder Verwandte bringen. Besonders die Weihnachtswünsche der Kinder sind naturgemäß sehr umfangreich, sodass vor allem die Eltern die Kleinen nicht enttäuschen möchten. Aber auch Verwandte werden heutzutage reichlich beschenkt, denn durchschnittlich gibt jeder Bundesbürger über 400 Euro für Weihnachtsgeschenke aus.

Weihnachtswünsche sind vielfältiger Natur

Geschenke per Kredite finanziertEs gibt zahlreiche Weihnachtswünsche, die hierzulande an der Spitze stehen. Oftmals handelt es sich dabei um Schmuck, Spielwaren für Kinder, Bücher- oder Schreibwaren sowie Kosmetikartikel.

Die beliebtesten Geschenke der Deutschen kosten zwar einzeln häufig nicht mehr als 50 oder 60 Euro, aber die Summe macht es. Immerhin beschenken über die Hälfte aller Deutschen mehr als fünf Personen regelmäßig zu Weihnachten, sodass sich der durchschnittliche Betrag von über 400 Euro für Weihnachtsgeschenke ergibt.

Vor allem die Weihnachtswünsche der Kinder sind sehr ausgeprägt und in der heutigen Konsumgesellschaft wollen die Eltern natürlich nicht nachstehen und den Kleinen möglichst alle Wünsche erfüllen. Ganz an der Spitze stehen je nach Alter bei den Kindern beispielsweise die folgenden Wünsche zu Weihnachten:

· Stofftiere
· Spiele
· Mediengeräte
· Bücher
· DVDs und CDs
· Lego oder Playmobil

Da die meisten Menschen die Anforderungen erfüllen möchten und nicht an Weihnachtsgeschenken sparen wollen, kommt es immer häufiger vor, dass ein Kredit aufgenommen werden muss.

Immer mehr Weihnachtsgeschenke werden über Kredit finanziert

Dass immer mehr Personen für die zu kaufenden Weihnachtsgeschenke einen Kredit aufnehmen müssen, wird sicherlich an der zuvor genannten Zahl deutlich, nämlich dass die durchschnittlichen Ausgaben für Weihnachtsgeschenke (http://www.zeit.de/2011/52/Konsum-Weihnachten-Kredit) pro Kopf in Deutschland über 400 Euro betragen. Zwar wird in manchen Branchen und Berufen noch Weihnachtsgeld gezahlt, aber dennoch steigt die Anzahl derjenigen Menschen, die sich solche Geschenke einfach nicht mal eben leisten können. Zu diesem Zweck nehmen immer mehr Bundesbürger zur Finanzierung der Weihnachtsgeschenke entweder einen Ratenkredit auf oder nutzen ihren Dispositionskredit, der auf dem Girokonto zur Verfügung steht. Wer sich für einen Bankkredit interessiert, findet auf dem Portal sofortkredite-24.info sehr gute Vergleichsmöglichkeiten.

Eine weitere Alternative besteht darin, mit dem jeweiligen Händler, bei dem das Weihnachtsgeschenk gekauft wird, eine Ratenzahlungsvereinbarung zu treffen. Dann müssen Bücher, Mediengeräte oder sonstige Geschenke aller Art nicht sofort bezahlt werden, sondern der Käufer hat die Möglichkeit, den Kaufpreis nach und nach in monatlichen Raten zu bezahlen. Aber auch die Aufnahme eines Ratenkredites, meistens in Form eines Kleinkredites, ist nicht untypisch für die Weihnachtszeit. Statistisch betrachtet steigt die Anzahl der Kreditaufnahmen insbesondere ab dem 1. Advent deutlich an, wenn man sowohl die Bankkredite als auch die bereits angesprochenen Händlerfinanzierungen betrachtet.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass die Weihnachtswünsche der Deutschen auch in diesem Jahr nicht geringer als in den letzten Jahren ausfallen werden. Die insgesamt steigenden Ausgaben, beispielsweise durch höhere Mieten oder auch geringere Einkommen sorgen dafür, dass sich immer mehr Bundesbürger dafür entscheiden, einen Kredit aufzunehmen, um möglichst viele Weihnachtswünsche der Angehörigen und Freunde erfüllen zu können.

Werbung

Werbung

Diese Website benutzt Cookies ! Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Hier finden Sie weitere Infos zu Hier finden Sie weitere Infos zu Cookies & Datenschutz.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite !
Hinweise zu Cookies & Datenschutz