Alle Kinder freuen sich auf Weihnachten, und um die Vorfreude noch zu vergrößern, werden oft Wunschzettel an den Weihnachtsmann oder das Christkind geschrieben. Schließlich sollen ja die richtigen Geschenke an Weihnachten unter den Baum gelegt werden. Nicht nur verschiedenste Spielzeugwünsche stehen auf den Zetteln, oft auch Genesungswünsche für Familienangehörige, nicht mehr so streitende Eltern oder der einfache Wunsch nach Frieden. Es ist schön zu beobachten, wie angestrengt und liebevoll Kinder die Wunschzettel schreiben und bemalen oder mit schönem Zierrat verzieren. Je nach Region wird er dann vor die Haustüre gelegt, damit die Wichtel ihn holen können, oder auch direkt an das Weihnachtspostamt geschickt.

Natürlich können nicht immer alle Fragen und Wünsche auf den Zetteln beantwortet oder erfüllt werden, denn die vielen, vielen Weihnachtswichtel haben alle Hände voll zu tun. Aber das Leuchten der Kinderaugen, wenn ein Brief vom Weihnachtspostamt zurück kommt macht alle Mühe wieder wett. Und einige Geschenke, die auf dem Wunschzettel waren, finden sich sicher unter dem Weihnachtsbaum wieder. Weihnachtsmann oder Christkind sind in dieser Zeit sehr froh über die Unterstützung ihrer Wichtel und Engelchen, die sich ganz auf die Wünsche der Kinder konzentrieren können. Schließlich wäre das für einen alleine zu viel Arbeit, da jedes einzelne Kind auf der Welt mit seinem kommen rechnet. Doch die kleinen Helfer geben immer einen Überblick über die vielen schön geschriebenen und verzierten Wunschzettel, über die sich beide immer recht freuen. Vielleicht werden die schönsten jedes Jahr auch in den Werkstätten aufgehängt, wer weiß das so genau?

Werbung

Werbung

Diese Website benutzt Cookies ! Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Hier finden Sie weitere Infos zu Hier finden Sie weitere Infos zu Cookies & Datenschutz.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite !
Hinweise zu Cookies & Datenschutz