Weit über 40 Jahre zieht der Stader Weihnachtsmarkt Einheimische und Gäste in seinen Bann. Kein Wunder, übt doch bereits die malerische Kulisse seines bewährten Standplatzes vor der wunderschön restaurierten Altstadt eine unglaubliche Faszination aus. Kopfsteinpflasterstraßen geben den verwinkelten Gassen der Stadt ein bezauberndes Flair. Gerade zur Weihnachtszeit, wenn die Geschäfte liebevoll geschmückt und die Gassen durch unzählige Lichter erhellt werden, kommt hier romantische Stimmung auf. Diese wird ebenfalls durch die über 70 märchenhaft weihnachtlich dekorierten Buden und Stände erzeugt, die den Weihnachtsmarkt vom Pferdemarkt über die Holzstraße bis hin zum Fischmarkt in eine Weihnachtsstadt verwandeln.

Weihnachtliches Flair in seiner schönsten Form erleben Besucher der  Stadt Goslar am Harz, jedes Jahr aufs Neue. Wenn auf dem geschichtsträchtigen Marktplatz der Weltkulturerbe-Stadt tausende Lichter vor dem Hintergrund jahrhundertealter Fassaden leuchten, ist es Zeit, einen der beliebtesten Weihnachtsmärkte im Norden Deutschlands zu besuchen.

Fachwerk vermittelt etwas Romantisches, zumindest in unseren Tagen. Vielleicht verbreitet der Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt genau deshalb vor der wunderschönen Fachwerk-Kulisse des Rathauses und des gesamten Gebäudeensembles des Stadtmarktes unglaublichen Charme. Offenbar sehen das die Wolfenbütteler genauso, denn eigens für ihren vorweihnachtlichen Budenzauber wurden kleine Fachwerkhäuschen im Stile der großen hergestellt. Einmalig in Deutschland. Der Weihnachtsmarkt Wolfenbüttel hat weitere Superlative zu bieten. Bereits 1585 gab es dieses Ereignis in der ehemaligen Residenzstadt. Das macht den Markt zu den ältesten Weihnachtsmärkten in Deutschland. Wie er damals aussah, lässt sich vielleicht nur erahnen.

Weihnachtsmärkte gehören zu unserer Kultur, die Freude steigt immer wieder aufs Neue.Mit Freunden einen Abend verbringen und den Duft des Glühweins genießen gehört zu den schönsten Attraktionen in der kalten Winterzeit. Der Dezember ist erfüllt mit den Wünschen nach warmen Handschuhen, Schals und eine schöne Zeit auf dem Weihnachtsmarkt. Der Hannoveraner Weihnachtsmarkt ist sehr individuell und unvergleichbar schön.

So modern unsere Gesellschaft auch sein mag, einige Dinge ändern sich niemals. Nach dem für einige erfolgreichen, für andere missratenen Versuch, den Wolfsburger Weihnachtsmarkt mit einem frischen Konzept modern zu gestalten, besinnen sich die Stadtväter auf Wunsch der Bürger nun doch wieder auf Altbewährtes. Der Weihnachtsmarkt Wolfsburg erstrahlt wieder im traditionellen Ambiente. Holzhütten nehmen die Porschestraße ein und verwandeln diese, mit etwa 200 Fichten und unzähligen Lichtern in ein romantisches Weihnachtsdorf. Ein riesiger Weihnachtsbaum wacht über diesen Wintertraum. In den Gassen zwischen den Holzhütten bummelt Groß und Klein und gibt sich dem gemütlichen Treiben hin.

Werbung

Werbung

Diese Website benutzt Cookies ! Wenn Du die Website weiter nutzt, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Hier finden Sie weitere Infos zu Hier finden Sie weitere Infos zu Cookies & Datenschutz.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite !
Hinweise zu Cookies & Datenschutz